seppmedlogo
cubes

CPRE-AL - IREB ® Certified Professional for Requirements Engineering – Advanced Level Modeling

Inhalt

  • Grundlagen der Modellierung im Requirements Engineering
  • Informationsmodellierung
  • Funktions- und Verhaltensmodellierung
  • Szenarienmodellierung
  • Zusammenspiel von Modellen 

Weitere Informationen

Seminardauer: 

3 Tage

Zielgruppen: 

Anforderungsingenieure, Analytiker, Softwarearchitekten, Projektleiter, Qualitätsmanager, Entwickler, Tester

Teilnehmeranzahl: 

maximal 8

Voraussetzungen: 

Zertifikat "CPRE Foundation Level" (ist Bedingung, um die CPRE-AL-Prüfung abzulegen)

Zertifikat: 

Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat IREB ® Certified Professional for Requirements Engineering - Advanced Level Modeling

Referenten: 

Heiko Köppen

Kosten: 

1390,- EUR zzgl. 19 % MwSt. inkl. Lehrgangsunterlagen, Verpflegung und Erfrischungen.
600,00 € Prüfungsgebühr werden separat von der Zertifizierungsorganisation iSQI in Rechnung gestellt.

Diese dreitägige Schulung behandelt den Einsatz von UML-Modellen in der Anforderungsanalyse und im Anforderungsmanagement. Sie vertieft damit das im Grundlagentraining IREB ® CPRE Foundation Level erworbene Wissen.

Die Teilnehmer lernen, die verschiedenen Notationen zielsicher und effektiv für die Beschreibung der unterschiedlichen Anforderungs-perspektiven Funktionalität, Verhalten und Struktur einzusetzen. Dabei werden auch komplexe Sachverhalte betrachtet, wie z.B. Hierarchisierung, Parallelität und Historie.

Des weiteren wird darauf eingegangen, wie Szenarien modelliert werden können, was bei der Auswahl passender Szenarien berücksichtigt werden muss und wie Szenarien im Anforderungsmanagement weiter genutzt werden können.

In Übungen wird das erworbene Wissen gefestigt und reflektiert.

Praktische Aspekte zur Qualitätssicherung von Modellen und deren Einbindung in den gesamten Entwicklungsprozess und Verwaltung werden behandelt und in Übungen vertieft.

Referent

Heiko Köppen arbeitet als Berater in Software- entwicklungsprojekten und ist Dozent rund um die Themen Softwaretest, Requirements Engineering und Agile Methoden. Auf seinen beruflichen Stationen als Entwickler, Testmanager, Abteilungsleiter und Berater war er für verschiedene Top-Unternehmen tätig, z. B. Siemens, Volkswagen und SAP. Insbesondere in seiner langjährigen Tätigkeit als Berater für Softwarequalitätssicherung hat Heiko Köppen die Kombination aus belastbarer Anforderungsanalyse und Testmanagement kennen und schätzen gelernt. Heute gibt er seine praxisnahen Erfahrungen an seine Kunden weiter. Als Coach unterstützt er Projekte bei der erfolgreichen Anwendung agiler Methoden in Kombination mit Best Practices aus dem Requirements Engineering und Testing. Als Generalist in der Softwareentwicklung geht er dabei auch auf branchentypische Besonderheiten ein. Heiko Köppen publizierte in verschiedenen Fachmagazinen und ist Mitautor des Buches "Testen in der Finanzwelt".

Terminübersicht

Februar - 2017
So Mo Di Mi Do Fr Sa
  01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 21 22 23 24 25
26 27 28