Zum Inhalt springen

IREB® Certified Professional for Requirements Engineering

Inhalt

  • Einführung
  • Anforderungsarten
  • Ermitteln von Anforderungen
  • Dokumentieren von Anforderungen
  • Prüfen und Abstimmen von Anforderungen
  • Verwalten von Anforderungen
  • Werkzeugunterstützung

Termine

  • 1
https://www.seppmed.de/de/schulungen/webinare Webinar Mittwoch, 19. September 2018 IREB® Certified Professional for Requirements Engineering https://www.seppmed.de/de/schulungen/requirements-engineering/irebr-cpre/ Webinar Dienstag, 16. Oktober 2018 IREB® Certified Professional for Requirements Engineering https://www.seppmed.de/de/schulungen/requirements-engineering/irebr-cpre/

"IREB® Certified Professional for Requirements Engineering"

Schulung in  Röttenbach, veranstaltet durch sepp.med gmbh

  Mittwoch, 19. September bis Freitag, 21. September 2018
Anmelden

"IREB® Certified Professional for Requirements Engineering"

Schulung in  Wolfsburg, veranstaltet durch sepp.med gmbh

  Dienstag, 16. Oktober bis Donnerstag, 18. Oktober 2018
Anmelden

Weitere Informationen

Seminardauer 3 Tage
Zielgruppen Softwareentwickler, Softwaretester, Architekten, Projektleiter, Produktmanager, QS-Beauftragte
Teilnehmeranzahl maximal 12
Voraussetzungen Grundkenntnisse der Softwareentwicklung erwünscht
Zertifikat Nach bestandener Prüfung erhält der Teilnehmer das Zertifikat IREB® Certified Professional for Requirements Engineering – Foundation Level.
Kosten 1.290,00 EUR zzgl. 19 % MwSt. , inkl. Fachbuch und Lehrgangsunterlagen, Verpflegung und Erfrischungen. 250,00 EUR Prüfungsgebühr (ASQF-Mitglieder: 225,00 EUR) werden separat von der Zertifizierungsorganisation iSQI in Rechnung gestellt.

Ein gut funktionierendes Anforderungsmanagement ist die Basis jeder Systementwicklung, insbesondere jeder Softwareentwicklung, und trägt maßgeblich zum Gelingen eines jeden Projekts bei.

Dieses dreitägige Training vermittelt die Grundlagen zum Umgang mit Anforderungen in Softwareentwicklungsprojekten. Es werden verschiedene Techniken zum Ermitteln, Prüfen und Abstimmen von Anforderungen vorgestellt. Des Weiteren betrachten wir natürlichsprachliche und modellbasierte Dokumentationsformen – auch im Hinblick auf ihre Vor- und Nachteile. Sie lernen Aspekte der Anforderungsverwaltung und des Änderungsmanagements kennen. Sie erhalten einen Überblick über die Möglichkeiten der Werkzeugunterstützung für das Anforderungsmanagement und wir stellen Kriterien für die Bewertung, die Auswahl und den Einsatz von Werkzeugen dar.