Zum Inhalt springen

"Schreib's doch einfach auf!" - Expertise effizienter nutzen mit DSLs

Termine

  Derzeit sind keine Veranstaltungen geplant.

Häufig müssen Fachexperten Ihre knappe Zeit verschwenden, um Ihre Expertise in ungeeigneten Benutzeroberflächen oder zu schwammigen Artefakten (z.B. eine Volltextbeschreibung) zu erfassen. Besonders ärgerlich ist dabei, dass diese Inputs anschließend oft nicht geeignet sind, um durch Mensch oder Maschine effizient weiter verarbeitet zu werden.

Ein gut geeigneter Lösungsweg für dieses Problem ist die Nutzung einer "Domain Specific Language" (DSL): Dabei wird eine fachspezifische Sprache entworfen, die einzig und allein dem Beschreiben der jeweiligen Sachverhalte dient. Bei unseren Kunden nutzen wir DSLs z.B. für Spezifikation und Testautomatisierung vom Mikrocontroller-Steuerungen. Aber bei den abzubildenden Domänen sind der  Phatansie keine Grenzen gesetzt. Die Planung einer Werbekampagne lässt sich z.B. genauso abbilden wie die Konfiguration eines komplexen technischen Systems inkusive der Validierung unplausibler Konfigurationen. Entscheidend ist, dass die konzisere Darstellung mehr Effizienz und Effektivität ermöglicht.

In unserem kostenlosen Webinar zeigt Ihnen Michael "Pul" Paulsen, wie einfach sich eine DSL entwickeln lässt - inklusive Eingabeunterstützung und Generatoren für die Weiterverarbeitung. Wenn Sie wissen wollen, wie man Expertise effizienter nutzt, melden Sei sich am besten gleich an.

Falls Sie nicht bis zum Webinar warten möchten, weil sie ein dringendes Problem haben, nehmen Sie doch einfach direkt Kontakt mit uns auf.