Sie befin­den sich hier:Start­sei­te/News/Nach­rich­ten/Girls’Day 2018 im Head­quar­ter und am Stand­ort Wolfs­burg wie­der ein gro­ßer Erfolg

Girls’Day 2018 im Headquarter und am Standort Wolfsburg wieder ein großer Erfolg

Ganz klar: Die IT ist eine Männerdomäne. sepp.med ist aber davon überzeugt, dass dies nicht so bleiben kann, denn wertvolles Potential geht dadurch verloren.

Weil bekannt ist, dass Mäd­chen weni­ger tech­ni­kaf­fin als Jungs her­an­wach­sen, gibt es seit mitt­ler­wei­le 18 Jah­ren den Girls’Day, an dem Mäd­chen in der Berufs­fin­dungs­pha­se in Män­ner domi­nier­te Beru­fe hin­ein­schnup­pern kön­nen und sich dann (hof­fent­lich) für einen sol­chen entscheiden.

Nach­dem sepp.med im Head­quar­ter (Röt­ten­bach) bereits drei­mal und am Stand­ort Wolfs­burg auch schon zwei­mal teil­ge­nom­men hat, kön­nen wir sagen: Man muss den Mädels den Reiz der IT nur geschickt nahe­brin­gen, dann wächst ihr Inter­es­se sehr schnell. Begeis­ter­tes Feed­back der Mädels und sehr per­sön­li­che, aner­ken­nen­de E‑Mails von Eltern zei­gen uns, dass wir auf dem rich­ti­gen Weg sind.

Wenn sich dem­nächst ein „Girls’Day-Girl“ bei uns um ein Prak­ti­kum oder einen Aus­bil­dungs­platz bewirbt haben wir unse­ren ers­ten Mei­len­stein erreicht …

girls day