Wir bera­ten Sie ger­ne! 09195–931‑0 | info@seppmed.de

A4Q AI and Software Testing2021-08-23T19:41:20+02:00

Project Description

A4Q AI and Software Testing

Die drei­tä­gi­ge Schu­lung führt detail­liert in alle Schlüs­sel­aspek­te der künst­li­chen Intel­li­genz ein, ver­mit­telt ver­schie­de­ne Test­stra­te­gien und ‑Metri­ken für das Tes­ten von AI-Sys­te­men und zeigt, wie man mit­hil­fe von künst­li­cher Intel­li­genz wei­te­re Tests unter­stüt­zen kann und wie man AI in all­täg­li­che Tests und QM-Sys­te­me einbaut.

a4q ai and software testing logo

Wählen Sie einen Schulungstermin:

Feb
14
A4Q AI and Soft­ware Tes­ting
Live-Online­schu­lung
14. Febru­ar 202216. Febru­ar 2022

Sichern Sie sich Ihren Rabatt

  • 3% Rabatt bei Online-Buchung und Zah­lung via PayPal oder Kreditkarte
    (gilt nicht für Zertifikatsprüfungsgebühren)
  • 10% Rabatt auf die Teil­nah­me­ge­bühr des zwei­ten Teilnehmers
    (bei gleich­zei­ti­ger Anmel­dung von zwei Teil­neh­mern für die­sel­be Schulung)
  • 10% Rabatt auf die Teil­nah­me­ge­bühr des zwei­ten Teilnehmers
    + 20% Rabatt auf die Gebühr des drit­ten sowie aller wei­te­ren Teilnehmer
    (bei gleich­zei­ti­ger Anmel­dung von drei oder mehr Teil­neh­mern für die­sel­be Schulung)

Alle Rabat­te wer­den auto­ma­tisch auf der Waren­korb-Sei­te berück­sich­tigt. Wei­te­re Details fin­den Sie in unse­ren FAQs.

Der Begriff Arti­fi­cial Intel­li­gence (künst­li­che Intel­li­genz) geht bereits bis in die 1950er Jah­re zurück und bezeich­net das Erschaf­fen und Pro­gram­mie­ren von „intel­li­gen­ten“ Maschi­nen, die Men­schen nach­ah­men kön­nen. Da künst­li­che Intel­li­genz immer mensch­li­cher wird, wer­den AI Sys­te­me immer weni­ger bere­chen­bar. Dies führt zu ein­zig­ar­ti­gen Pro­ble­men und Qua­li­täts­merk­ma­len, die beim Tes­ten sol­cher Sys­te­me berück­sich­tigt wer­den müssen.

Das ers­te Kapi­tel des „A4Q AI and Soft­ware Testing“-Lehrplans führt detail­liert in alle Schlüs­sel­aspek­te der künst­li­chen Intel­li­genz ein. Ein fun­dier­tes Wis­sen über die Geschich­te von AI, Sym­bo­lic AI (von Men­schen les­ba­re AI) und die Gren­zen von künst­li­cher Intel­li­genz wer­den hier aufgezeigt.

Nach­dem jeder die Spra­che von AI beherrscht, führt der Pfad in den Bereich des Tes­tens von AI Sys­te­men. Alle Teil­neh­mer ler­nen ver­schie­de­ne Test­stra­te­gien und ‑Metri­ken, sowie die Pro­ble­me, die hier­bei ent­ste­hen kön­nen. Wie man mit­hil­fe von künst­li­cher Intel­li­genz wei­te­re Tests unter­stüt­zen kann und wie man AI in all­täg­li­che Tests und QM-Sys­te­me ein­baut, run­det den anschau­li­chen „A4Q AI and Soft­ware Testing“-Lehrplan ab.

Die Schu­lungs­un­ter­la­gen und die Prü­fung sind aus­schließ­lich in eng­li­scher Spra­che verfügbar.
Hier fin­den Sie den Lehr­plan zur „A4Q AI and Soft­ware Testing“-Zertifizierung.

  • Key Aspects of Arti­fi­cial Intelligence
  • Tes­ting Arti­fi­cial Intel­li­gence Systems
  • Using AI to Sup­port Testing
  • Semi­nardau­er:
    3 Tage
  • Ziel­grup­pen:
    • Soft­ware-Tes­ter und ‑Inge­nieu­re
    • Usa­bi­li­ty Designer
    • Desi­gner
    • Jeder, der inter­es­siert oder gar invol­viert in das Tes­ten mit AI-Sys­te­men ist
    • Mana­ger, die Ver­ständ­nis über AI und die Vor­tei­le von AI in der Fir­ma erwer­ben möchten
    • Busi­ness Ana­lys­ten, die AI zu Opti­mie­rungs­zwe­cken in ihre Fir­ma ein­brin­gen wollen
  • Teil­neh­mer­an­zahl:
    maxi­mal 10
  • Vor­aus­set­zun­gen:
    kei­ne
  • Spra­che:
    Die Schu­lungs­un­ter­la­gen und auch die Prü­fung sind nur auf Eng­lisch ver­füg­bar. Die Kurs­spra­che rich­tet sich nach den Deutsch­kennt­nis­sen der Kurs­teil­neh­mer. Soll­ten die­se für ein voll­stän­di­ges Ver­ständ­nis der Kurs­in­hal­te nicht aus­rei­chen, fin­det das Trai­ning in eng­li­scher Spra­che statt.
  • Zer­ti­fi­kat:
    Nach bestan­de­ner Prü­fung erhält der Teil­neh­mer das Zer­ti­fi­kat A4Q® AI and Soft­ware Testing.
  • Kos­ten:
    1.290,00 €
    zzgl. 19 % MwSt. inkl. Lehr­gangs­un­ter­la­gen, Ver­pfle­gung und Erfrischungen.
    200,00 € zzgl. 19 % MwSt. Prüfungsgebühr 

Referent:

Bernhard König

Bern­hard König stu­dier­te an der TU-Mün­chen Infor­ma­tik. Nach­dem er meh­re­re Jah­re prak­ti­sche Erfah­run­gen als Soft­ware­ent­wick­ler in unter­schied­li­chen Bran­chen gesam­melt hat­te, arbei­tet er seit 2006 im Bereich Test­au­to­ma­ti­sie­rung bei sepp.med. Seit vier Jah­ren lei­tet er als IT-Qua­li­täts­si­che­rungs­in­ge­nieur den Anwen­der­sup­port im Requi­re­ment Daten­bank Umfeld mit dem Schwer­punkt Requi­re­ment Tra­cing für sicherheits­kritische Medizingeräte.

Weitere interessante Schulungsthemen:

Wobei dürfen wir Sie unterstützen?

Pro­fi­tie­ren Sie von der Exper­ti­se unse­rer Experten.

* Pflicht­feld

Nach oben