Wir bera­ten Sie ger­ne! 09195–931‑0 | info@seppmed.de

Sie befin­den sich hier:Start­sei­te/Webi­nar-Auf­zeich­nun­gen/.mzT/MBT/Test­au­to­ma­ti­sie­rung

Webinarreihe: Testautomatisierung (Aufzeichnung)

In die­ser Webi­nar­rei­he erfah­ren Sie, wie Sie mit­hil­fe des modell­ba­sier­ten Tes­tens und ent­spre­chen­der Werk­zeu­ge die Test­fall­erstel­lung auto­ma­ti­sie­ren können.

Teil 1: Test­mo­del­le erstellen
Teil 2: Testfallerstellung
Teil 3: Test­mo­del­lie­rung im agi­len Umfeld

Teil 1: Testmodelle erstellen, schnell und einfach – eine Einführung

„Es muss doch für die Test­fall­erstel­lung eine bes­se­re Metho­de geben, als sich jeden Test­fall ein­zeln aus­zu­den­ken und auf­zu­schrei­ben?“ – Die­se Fra­ge lässt sich klar mit „Ja“ beant­wor­ten. Die Metho­de heißt modell­ba­sier­ter Test (MBT). Test­fäl­le wer­den dabei auto­ma­tisch gene­riert. Grund­la­ge dafür ist ein Modell z. B. in Form eines Work­flows oder Aktivitätsdiagramms.

In die­sem Webi­nar erfah­ren Sie von Dr. Mar­tin Bei­ßer, Geschäfts­be­reichs­lei­ter MBT & ES bei sepp.med, wie Sie ent­spre­chen­de Model­le schnell und effek­tiv erstel­len kön­nen. Für die­je­ni­gen, die MBT ein­mal aus­pro­bie­ren möch­ten, stel­len wir das Vor­ge­hen und das Too­ling kom­pakt vor.

Das Webi­nar fand am 16.04.2021 statt.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Testautomatisierungs-Expertise
mbtsuite logo transparent mit schein

MBTsuite kostenlos testen

Wenn Sie das in die­ser Webi­nar­rei­he Gelern­te selbst aus­pro­bie­ren möch­ten, laden Sie sich ein­fach die kos­ten­lo­se Test­ver­si­on der MBT­sui­te her­un­ter. Die MBT­sui­te erzeugt aus­führ­ba­re Test­fäl­le und Test­da­ten auto­ma­tisch aus gra­fi­schen Model­len – so wie im Webi­nar gezeigt. Sie deckt alle Anfor­de­run­gen aus dem Kom­po­nen­ten­test bis hin zum Sys­tem­test per­fekt ab.

MBT­sui­te kos­ten­los herunterladen

Teil 2: Testfallerstellung, effektiv und systematisch – Testspezifikation und Testskripte generieren

„Es muss doch mög­lich sein, Test­fäl­le sys­te­ma­tisch nach bestimm­ten Stra­te­gien zu erstel­len.“ – Ja, dies ist mög­lich, wenn man das zu tes­ten­de Sys­tem in einem Test­mo­dell beschrie­ben hat. Dar­aus las­sen sich mit einem geeig­ne­ten Test­fall­ge­ne­ra­tor die Test­fäl­le sys­te­ma­tisch nach vor­ge­ge­be­nen Stra­te­gien erzeu­gen. Je nach Test­si­tua­ti­on und Test­pha­se las­sen sich auf die­se Wei­se unter­schied­li­che, maß­ge­schnei­der­te Test-Sets aus dem glei­chen Modell ableiten.

Für die­je­ni­gen, die das ein­mal ver­su­chen wol­len, gibt Dr. Mar­tin Bei­ßer, Geschäfts­be­reichs­lei­ter MBT & ES bei sepp.med, eine Ein­füh­rung und stel­len das Too­ling dazu zur Verfügung.

Das Webi­nar fand am 30.04.2021 statt.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Testautomatisierungs-Expertise

Werden Sie zum zertifizierten modellbasierten Tester

Unser zwei­tä­gi­ge Kurs „ISTQB® Foun­da­ti­on Level Model-Based Tes­ter“ (kurz: ISTQB®-CMBT) rich­tet sich an alle Mit­ar­bei­ter und Füh­rungs­kräf­te, die mit den beson­de­ren Her­aus­for­de­run­gen der Soft­ware-Qua­li­täts­si­che­rung kon­fron­tiert sind. Der Kurs baut auf den im „ISTQB® Cer­ti­fied Tes­ter Foun­da­ti­on Level“ erwor­be­nen Grund­la­gen auf und gibt einen Über­blick über die viel­fäl­ti­gen Mög­lich­kei­ten des modell­ba­sier­ten Tes­tens (MBT), das im Webi­nar vor­ge­stellt wurde.

Nach bestan­de­ner Prü­fung erhält der Teil­neh­mer das Zer­ti­fi­kat „ISTQB® Foun­da­ti­on Level Cer­ti­fied Model-Based Tester“.

Zum Schu­lungs­an­ge­bot

Teil 3: Testmodellierung im agilen Umfeld – schnell erstellt und laufend angepasst

„Gibt es nicht ein Test­de­sign für agi­le Teams, das mit den Sprints wächst und alle Ände­run­gen mit­macht?“ – Ja, das ist mög­lich, wenn man die User-Sto­ries in Test­mo­del­le umsetzt und dar­aus die Tests gene­riert. Ände­run­gen kön­nen damit in letz­ter Minu­te ins Test­de­sign ein­flie­ßen und trotz­dem recht­zei­tig als Test­fäl­le zur Test­durch­füh­rung bereitstehen.

Für die­je­ni­gen, die eine sol­che Lösung suchen, stellt Dr. Mar­tin Bei­ßer, Geschäfts­be­reichs­lei­ter MBT & ES bei sepp.med, das Vor­ge­hen und das Too­ling dazu in die­sem Webi­nar vor.

Das Webi­nar fand am 21.05.2021 statt.

Pro­fi­tie­ren Sie von unse­rer Testautomatisierungs-Expertise

Referent:

Dr. Martin Beißer

Dr. rer. nat. Mar­tin Bei­ßer hat in Erlan­gen Phy­sik stu­diert. Nach sei­ner Pro­mo­ti­on war er meh­re­re Jah­re als Geo-Wis­sen­schaft­ler an ver­schie­de­nen in- und aus­län­di­schen For­schungs­ein­rich­tun­gen tätig. Danach hat er in meh­re­ren Pro­jek­ten im Bereich Qua­li­täts­si­che­rung und Pro­zess­op­ti­mie­rung im Auf­trag für ver­schie­de­ne Auto­mo­bil­her­stel­ler gear­bei­tet. Seit Juni 2000 ist Dr. Mar­tin Bei­ßer in der Geschäfts­lei­tung der sepp.med gmbh ver­ant­wort­lich für die Berei­che Software­entwicklung, Qua­li­täts­si­che­rung und Bera­tung in Medizintechnik‑, Avio­nik- und Auto­mo­ti­ve-Pro­jek­ten. In Vor­trä­gen und Ver­öf­fent­li­chun­gen setzt er sich seit vie­len Jah­ren für die Ver­brei­tung der modell­ba­sier­ten Test­idee ein.

Wie dürfen wir Sie bei der Testautomatisierung unterstützen?

Pro­fi­tie­ren Sie von der Exper­ti­se unse­rer Experten.

Kon­takt­for­mu­lar Felix Winter
* Pflicht­feld
Felix Winter 2 Pr

„Der ers­te Schritt ist der Wichtigste.
Spre­chen Sie mich an!“

Tel.: +49 9195 931–253

Felix Win­ter, Busi­ness Deve­lo­p­ment Consultant
Nach oben