Wir bera­ten Sie ger­ne! 09195–931‑0 | info@seppmed.de

Sie befin­den sich hier:Start­sei­te/Cus­to­mer Jour­ney/Auto­mo­ti­ve/Agi­le Software­entwicklung im Bereich Mobility

Customer Journey: Agile Softwareentwicklung

Branche: Mobility

Ausgangssituation

Für unse­ren Kun­den, einen OEM von Mobi­li­täts­lö­sun­gen, ist die Echt­zeit-Nut­zung der Daten sei­ner Assets von gro­ßer Bedeu­tung. Er ver­spricht sich davon bei­spiels­wei­se eine Ver­bes­se­rung der Kun­den­zu­frie­den­heit sowie eine kos­ten­ef­fi­zi­en­te Aus­las­tung und War­tung sei­ner Assets und der damit zusam­men­hän­gen­den Fak­to­ren. Über eine IoT-Lösung will er den Geschäfts­wert sei­ner Daten zu erhö­hen. Für die Umset­zung setzt der OEM auf die Platt­form Minds­phe­re®. Die­se indus­tri­el­le IoT-as-a-Ser­vice-Lösung bie­tet ihm die Mög­lich­keit, mit­hil­fe von spe­zi­fi­schen Ana­ly­se­funk­tio­nen sei­ne IoT-Lösun­gen von Edge bis Cloud umzusetzen.

Aufgabe und Projektumfang

Im Rah­men des Kun­den­pro­jek­tes über­nahm sepp.med die Full-Stack-Ent­wick­lung und Kon­zep­ti­on von spe­zi­fi­schen Appli­ka­tio­nen für Daten­trans­fer, ‑Aggre­ga­ti­on und ‑Visua­li­sie­rung auf der IoT-Platt­form Minds­phe­re®. Dafür stell­te sepp.med ein eigen­stän­di­ges, agi­les Ent­wick­lungs­team bereit. Zu den Auf­ga­ben zähl­te u.a. die Ent­wick­lung von Basis­kom­po­nen­ten zur Erstel­lung von web- und mobi­len Appli­ka­tio­nen zur Über­wa­chung der Daten von schie­nen­ge­bun­de­nen Ver­kehrs­sys­te­men, die Ent­wick­lung von Micro­ser­vices zum Ver­ar­bei­ten von Daten oder aber die Visua­li­sie­rung von IoT-Sen­sor­da­ten mit­hil­fe von Leaf­let und eCharts.

customer journey agile softwareentwicklung mobility

Schwerpunkt der sepp.med Expertise in diesem Kundenprojekt: Softwareentwicklung

software lifecycle entwicklung

Zur Ver­wen­dung kam als Frame­work Angu­lar 8. Die Ent­wick­lung erfolgt sprint­ba­siert nach SCRUM. Ver­wen­de­te Tech­no­lo­gien sind TypeScript, Angu­lar, Java­Script, Groo­vy, Grails, XML, XSLT, Cloud­found­ry, Minds­phe­re, Jenkins, Apa­che Maven, git und Git­Lab unter Ein­bin­dung der kun­den­ei­ge­nen CI-/CD-Pipe­line.

Daten und Fakten

  • Lauf­zeit: 2019 bis 2020
  • Ser­vice:

    • Agi­les Pro­jekt­ma­nage­ment nach SCRUM
    • Agi­le SW-Ent­wick­lung nach SCRUM
    • Kon­zep­ti­on und Architektur
    • Anfor­de­rungs­ent­wick­lung inkl. Schrei­ben von Epi­cs und User Stories
    • Agi­le Qualitätssicherung
  • Team: 4 FTE

Erbrachte Leistungen

  • Anfor­de­rungs­en­gi­nee­ring:
    • Detail­kon­zep­ti­on und Abstim­mung der Anforderungen
    • Ablei­ten und Abstim­men der resul­tie­ren­den Funk­tio­na­li­tä­ten gemäß den
      über­mit­tel­ten Anforderungen
  • Soft­ware-Design
  • Abstim­mung und detail­lier­te Defi­ni­ti­on der Schnittstellen
  • Erstel­len eines Software-Architekturkonzepts
  • Erstel­len eines Testkonzepts
  • Erstel­lung des Quell­codes mit Kommentierung
  • Durch­füh­rung inter­ner Code-Reviews
  • Durch­füh­ren von Unit­tests im Rah­men der Softwareentwicklung
  • Inte­gra­ti­on der erstell­ten Anwen­dung in die Systemumgebung
  • Behe­bung fest­ge­stell­ter Abweichungen
  • Anpas­sung der Dokumentation
  • Erstel­lung von Test­fäl­len für Inte­gra­ti­ons- und Systemtests 
    • Test­fäl­le auf Basis der über­mit­tel­ten und sicher­heits­re­le­van­ten Anforderungen
    • Secu­ri­ty-Tests nach Secu­ri­ty-Gui­de­li­nes des Kunden
  • Ein­rich­ten einer Testumgebung
  • Durch­füh­rung der Test­fäl­le und Pro­to­kol­lie­rung der Testergebnisse
  • Ana­ly­se, Doku­men­ta­ti­on und Fehlerverfolgung
  • Frei­ga­be der getes­te­ten Anwendung
  • Durch­füh­ren der Kundenabnahme
  • Anpas­sung der Dokumentation

Besondere Herausforderung

Die tech­ni­sche Her­aus­for­de­rung in die­sem Pro­jekt bestand dar­in, die erfor­der­li­chen Infor­ma­tio­nen der Assets über die IoT-Platt­form in einer Web­platt­form zur Ver­fü­gung zu stel­len und ent­spre­chend der Kun­den­vor­ga­ben zu visualisieren.

Ihr Nutzen aus unserer Projekterfahrung

In unse­rer agi­len Soft­ware­fa­brik über­neh­men ein­ge­spiel­te Teams alle not­wen­di­gen Auf­ga­ben für die agi­le und gleich­zei­tig nor­men­kon­for­me Ent­wick­lung Ihrer Software.

Auf Basis unse­res anpas­sungs­fä­hi­gen Soft­ware­ent­wick­lungs­plans kön­nen wir sowohl ein­zel­ne Work Items aber auch kom­plet­te Ent­wick­lungs­pa­ke­te für Sie über­neh­men. Durch den Ein­satz eines sepp.med Pro­xy-PO haben Sie als Kun­de jeder­zeit eine vol­le Pro­jekt­trans­pa­renz. Gleich­zei­tig kön­nen unse­re Teams aut­ark und fle­xi­bel agie­ren. Das schafft Ver­trau­en, senkt die Kos­ten, stei­gert die Qua­li­tät und hilft Ihnen dabei, bes­ser Pro­duk­te auf den Markt zu bringen.

Mehr als nur ein Part­ner – sepp.med.

Sie interessieren sich für unsere Leistungen?

Wir unter­stüt­zen Sie und sind für Sie da!

Erfolgreiche Projekte:

Erkunden Sie unsere Customer Journeys

Jedes ein­zel­ne Pro­jekt hat sei­ne eige­ne Erfolgs­ge­schich­te – mit vie­len groß­ar­ti­gen per­sön­li­chen und unter­neh­me­ri­schen Erfah­run­gen, die uns zu dem machen, was wir heu­te sind. Dan­ke an unse­re Kun­den für ihr Vertrauen.

Wie dürfen wir Sie bei der agilen Softwareentwicklung unterstützen?

Pro­fi­tie­ren Sie von der Exper­ti­se unse­rer Experten.

* Pflicht­feld

Felix Winter 2 Pr
„Der ers­te Schritt ist der Wichtigste.
Spre­chen Sie mich an!“

Tel.: +49 9195 931–253

Felix Win­ter, Busi­ness Deve­lo­p­ment Consultant
2021-07-06T11:39:38+02:00
Nach oben