Zum Inhalt springen

Gegenstand

Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie darüber, welche personenbezogenen Daten (nachfolgend „Daten“) bei Ihrem Besuch unseres Internetauftritts und der Nutzung unserer dortigen Dienste / Angebote erhoben und wie diese von uns im Folgenden verarbeitet oder genutzt werden.

 

Verantwortliche Stelle / Diensteanbieter

Verantwortliche Stelle und Betreiber dieser Website ist

sepp.med gmbh

Gewerbering 9
D-91341 Röttenbach

Tel.: +49 (0) 91 95 - 9 31 - 0 
Fax: +49 (0) 91 95 - 9 31 - 300

infoseppmedde

 

Fragen zu dieser Datenschutzerklärung oder zur Verwendung und Speicherung Ihrer Daten durch den Betreiber der Webseite richten Sie bitte an die folgende Stelle:

sepp.med gmbh

André Kübrich
Gewerbering 9

91341 Röttenbach
datenschutz(at)seppmed.de

 

Erhebung und Verwendung Ihrer Daten

Umfang und Art der Erhebung und Verwendung Ihrer Daten unterscheidet sich danach, ob Sie unseren Internetauftritt nur zum Abruf von Informationen besuchen, sich als Mitglied im Download-Bereich von sepp.med gmbh registrieren oder ggf. weitere von uns angebotene Dienste in Anspruch nehmen:

a) Informatorische Nutzung

Für die nur informatorische Nutzung unseres Internetauftritts ist es grundsätzlich nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten (z.B. ihr Name oder ihre Postadresse) angeben.

Wir verwenden allerdings diejenigen Daten, die Ihr Internetbrowser unserem Webserver automatisch übermittelt: Datum und Uhrzeit des Abrufs der betreffenden Internetseite, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.) sowie Ihre IP-Adresse.

Dies erfolgt, um die Nutzung der von Ihnen abgerufenen Internetseiten überhaupt zu ermöglichen und zu statistischen Zwecken mit dem Ziel der Verbesserung unseres Internetangebots.

Bei Ihrem Besuch wird auch Ihre IP-Adresse gespeichert. Eine Rückführung auf Ihre Person über Ihren Provider geschieht nur, wenn rechtswidrige Inhalte unter Ihrem Benutzernamen eingestellt wurden oder wir uns selbst wegen Ihrer Beiträge gegen Ansprüche Dritter verteidigen müssen. Ansonsten bleibt für uns die IP-Adresse eine anonyme Nummernfolge, die nach Ablauf von 7 Tagen gelöscht wird.

b) Nutzung von registrierungspflichtigen Angeboten

Die Nutzung folgender Angebote setzt voraus, dass Sie sich als "Teilnehmer" registrieren. Im Zuge der Registrierung als "Teilnehmer" werden Sie aufgefordert folgende Daten anzugeben:

 

Angebot

anzugebende Daten (Formular Pflichtfelder)

Newsletter

Vorname, Nachname, E-Mail

Download-Bereich

Vorname, Nachname, E-Mail, Firmenname

Anmeldung zu einer Veranstaltung/Schulung

Vorname, Nachname, Firma, Adresse (Straße, PLZ, Ort, Land), E-Mail

 

Diese Daten sind als Pflichtfelder im jeweiligen Formular entsprechend markiert. Abhängig vom jeweiligen Angebot/Dienst und Formular können Sie darüber hinaus weitere Angaben freiwillig tätigen.

Double Opt-In: Ihre Registrierung wird erst dann gültig, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail per darin enthaltenem Link bestätigen (sog. „Double Opt-In“). Damit möchten wir sicherstellen, dass der Anmeldende auch der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse ist.

Die von Ihnen angegebenen Daten werden in unser CRM-System übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt, um das Angebot für das Sie sich registriert haben, erbringen zu können und im Falle von kostenpflichtigen Angeboten (z.B. Anmeldung zu einer kostenpflichtigen Trainingsveranstaltung) buchen und abrechnen zu können, sowie um Sie bezüglich Nutzung dieser Angebote vertrieblich und inhaltlich beraten und betreuen zu können.

Ihre Authentifizierung und das Login zu Ihrem Konto erfolgt mittels E-Mail-Adresse und Passwort.
Vorname, Name, E-Mail-Adresse verwenden wir zur Personalisierung unserer Informationen im Zuge der Zusendung der von Ihnen angeforderten bzw. abonnierten Informationen (z.B. Newsletter). Firma und Adresse verwenden wir zur kontinuierlichen Verbesserung und Abstimmung unseres Informationsangebots hinsichtlich geografischer oder branchenspezifischer Nachfrage.

Bei jedem Login als registrierter Benutzer ("Teilnehmer") werden Zugriffsdaten in den Protokolldatei(en) des Web-Servers (Server-Log) gespeichert. Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten: Datum und Uhrzeit des Abrufs der betreffenden Internetseite, Ihren Browsertyp, die Browser-Einstellungen, das verwendete Betriebssystem, die von Ihnen zuletzt besuchte Seite, die übertragene Datenmenge und der Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.), IP-Adresse.
Diese Daten werden nach Ablauf von 7 Tagen gelöscht. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht.

Bei Ihrem Besuch wird auch Ihre IP-Adresse gespeichert. Eine Rückführung auf Ihre Person über Ihren Provider geschieht nur, wenn rechtswidrige Inhalte unter Ihrem Benutzernamen eingestellt wurden oder wir uns selbst wegen Ihrer Beiträge gegen Ansprüche Dritter verteidigen müssen. Ansonsten bleibt für uns die IP-Adresse eine anonyme Nummernfolge.

 

Download von Informationsmaterial im Download-Bereich

Wenn Sie sich im Download-Bereich registriert haben, können Sie von sepp.med gmbh dort bereitgestelltes Informationsmaterial downloaden. Dabei wird ihre Download-Historie (Datum und Dateiname des Downloads) gespeichert und in unser CRM-System übertragen.

Dies erfolgt, um unser Informationsangebot hinsichtlich des Informationsbedarfs der Teilnehmer zu optimieren, sowie um Sie bei ggf. späteren Anfragen durch Sie zu diesen Themen zielgerichtet und individuell beraten zu können.

 

Einsatz von Cookies

Für unseren Internetauftritt nutzen wir Cookies. Cookies sind kleine Textdateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Internetseiten von unserem Webserver an Ihren Browser gesandt und von diesem auf Ihrem Rechner für einen späteren Abruf vorgehalten werden.

Wir setzen nur sog. Session-Cookies (auch als temporäre Cookies bezeichnet) ein, also solche, die ausschließlich für die Dauer Ihrer Nutzung einer unserer Internetseiten zwischengespeichert werden. Die Cookies werden gelöscht, sobald Sie Ihre Browsersitzung beenden.

Zweck dieser Cookies ist, Ihren Rechner während eines Besuchs unseres Internetauftritts beim Wechsel von einer unserer Webseiten zu einer anderen unserer Webseiten weiterhin zu identifizieren und das Ende Ihres Besuchs feststellen zu können.

Ob Cookies gesetzt und abgerufen werden können, können Sie durch die Einstellungen in Ihrem Browser selbst bestimmen. Sie können in Ihrem Browser das Speichern von Cookies gänzlich deaktivieren, es auf bestimmte Webseiten beschränken oder Ihren Browser so konfigurieren, dass er Sie automatisch benachrichtigt, sobald ein Cookie gesetzt werden soll und Sie um Rückmeldung dazu bittet. Für den vollen Funktionsumfang unseres Internetauftritts ist es allerdings aus technischen Gründen erforderlich, die genannten Session Cookies zuzulassen.

 

Google AdWords und Google Remarketing

Wir nutzen Google AdWords und Google Remarketing Funktionen (adwords.google.com) zur Schaltung von Online-Werbeanzeigen im Internet. Unsere Webseite enthält hierzu von Google bereitgestellte Code-Snippets, über die ermittelt wird ob und wann eine online Werbeanzeige zu einem Besuch unserer Webseite führt (Conversion-Tracking).Die durch diese Code-Snippets erzeugten Informationen über die Benutzung dieser Website (einschließlich der IP-Adresse der Nutzer) und Auslieferung von Werbeformaten werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Diese Informationen können von Google an Vertragspartner von Google weiter gegeben werden. Google wird Ihre IP-Adresse jedoch nicht mit anderen von Ihnen gespeicherten Daten zusammenführen.

Die Nutzer können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; der Anbieter weist die Nutzer jedoch darauf hin, dass sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieses Angebotes voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären die Nutzer sich mit der Bearbeitung der über sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

 

Newsletter

Mit dem Newsletter informieren wir Sie über uns und unsere Angebote.
Wenn Sie den Newsletter empfangen möchten, benötigen wir von Ihnen eine valide Email-Adresse sowie Informationen, die uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen Email-Adresse sind bzw. deren Inhaber mit dem Empfang des Newsletters einverstanden ist. Weitere Daten werden nicht erhoben. Diese Daten werden für den Versand der Newsletter über Inxmail Professional der Inxmail GmbH verwendet. Die Anmeldung erfolgt über unsere Startseite: www.seppmed.de/de/newsletter/abonnieren/

Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten, der Email-Adresse sowie deren Nutzung zum Versand des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen. Der Widerruf kann über einen Link in den Newslettern selbst, in Ihrem Profilbereich oder per Mitteilung an die oben stehenden Kontaktmöglichkeiten erfolgen.

Es wird Newsletter-Tracking (auch Web-Beacons oder Tracking-Pixel genannt) eingesetzt. Bei der Auslieferung des Newsletters kann der externe Server dann bestimmte Daten des Empfängers erfassen, zum Beispiel den Zeitpunkt des Abrufs, die IP-Adresse oder Angaben zum genutzten E-Mail-Programm (Client). Der Name der Bilddatei wird für jeden Mailempfänger individualisiert, indem eine eindeutige ID angehängt wird. Der Mailversender merkt sich dabei, zu welcher E-Mail-Adresse welche ID gehört und kann so bei einem Abruf des Bildes ermitteln, welcher Newsletter-Empfänger gerade die E-Mail geöffnet hat.

 

Bewerbungsaktivitäten in unserem Stellenportal

Zu welchem Zweck werden meine Daten erfasst und wie werden diese verarbeitet?

Innerhalb unseres Stellenportals verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten nur wenn und soweit Sie uns dies zuvor gestattet haben. Daher bestimmt sich auch der Zweck der Datenverarbeitung nach Ihrem Einverständnis.

Haben Sie sich bei uns auf eine ausgeschriebene Stelle beworben und uns Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen dieser Stellenbesetzung, bzw. weitere Stellen, auf die Ihr Bewerberprofil passt, zur Verfügung gestellt, verarbeiten wir Ihre Daten ausschließlich zu dem Zweck Ihre Bewerbung zu bearbeiten und Ihnen schnell zu der gewünschten Stelle eine Rückinformation zu geben. Hierzu werden Ihre Daten einschließlich im Laufe des Bewerbungsverfahrens hinzutretender Informationen (z. B. aus Rückfragen und nachträglich eingereichten Unterlagen) für eine konkret bestimmte Frist in unserem Bewerberpool gespeichert.

Sehr gern behalten wir Ihr Bewerberprofil auch nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens in unserem Bewerberpool, natürlich nur, wenn Sie dem zustimmen. In diesem Fall werden Ihre personenbezogenen Daten zusätzlich dazu genutzt, Ihnen weitere geeignete Stellenangebote zu unterbreiten. Konkret gleichen wir hierzu Ihr Bewerberprofil mit eingehenden Stellenangeboten ab. Hierdurch haben Sie die Möglichkeit, auch ohne gesonderte Bewerbung bei der Besetzung für Sie interessanter Stellen berücksichtigt zu werden.

In gleicher Weise verarbeiten wir Ihre Daten, wenn Sie sich bei uns initiativ, d.h. nicht konkret auf eine bestimmte Stellenausschreibung bewerben. Sofern Sie sich für den Bezug unseres kostenlosen Newsletters haben, verarbeiten wir Ihre Daten überdies zu dem Zweck, Ihnen diesen zur Verfügung zu stellen. 

Schließlich verarbeiten wir Ihre Identifikationsdaten, insbesondere Ihre E-Mail-Adresse aus dem von Ihnen erstellten Bewerberprofil.

Wer verarbeitet meine Daten?

Ihre Bewerbung wird sowohl im Rahmen des Vorausauswahlprozesses als auch des weiteren Auswahlprozesses nicht maschinell geprüft. Die Bewerbung wird durch Mitarbeiter im Personalwesen sowie durch Mitarbeiter und ggf. Führungskräfte im avisierten Fachbereich unseres Unternehmens gesichtet und geprüft. Alle mit der Bewerbungsbearbeitung befassten Personen sind gesondert zur Verschwiegenheit verpflichtet und behandeln Ihre Daten streng vertraulich. 

Ihre Daten werden auf Servern in der EU gespeichert.


Werden meine Daten an Dritte weitergegeben?

Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung nicht an Dritte weitergegeben. 

Seien Sie versichert, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nur übermitteln, wenn und soweit dies kundenseitig gefordert ist. Im Übrigen sind wir stets bestrebt, unseren Kunden lediglich anonymisierte Profile zur Verfügung zu stellen.

An sonstige Dritte werden wir Ihre Daten nicht weitergeben, es sei denn, dass wir hierzu gesetzlich verpflichtet sind. Insbesondere garantieren wir Ihnen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht verkaufen oder in anderer Weise gewerblich nutzen.


Wann werden meine Daten gelöscht?

Solange sich eine Bewerbung im Bewerbungsprozess befindet, bleiben Ihre personenbezogenen Daten gespeichert. War Ihre Bewerbung erfolgreich, wird Ihr Bewerberprofil unverzüglich gelöscht, andernfalls innerhalb von 180 Tagen. Haben Sie sich zuvor oder zwischenzeitlich auf eine oder mehrere weitere Stellen beworben, bestimmt sich die Löschfrist von 180 Tagen nach dem letzten noch laufenden Bewerbungsprozess.

Unter der Voraussetzung, dass Sie in die dauerhafte Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten eingewilligt haben, behalten wir Ihr Bewerberprofil 12/24 Monate in unserem Bewerberpool. Nach Ablauf dieses Zeitraums wird Ihr Bewerberprofil gelöscht, sofern wir mit Ihnen im Einzelfall nichts anderes vereinbart haben.

Darüber hinaus werden wir selbstverständlich Ihr Bewerberprofil jederzeit löschen, wenn Sie uns hierzu auffordern. 

Ihr Löschungsverlangen richten Sie bitte in Textform an:

E-Mail: HR@seppmed.de

Wir behalten uns vor, anstelle einer Löschung Ihrer personenbezogenen Daten diese zu anonymisieren. Die Daten werden in diesem Fall in einer Weise verfremdet, dass eine Identifizierung Ihrer Person nicht möglich ist. Anonymisierte Daten sind keine personenbezogenen Daten im Sinne des Datenschutzrechts, so dass durch eine Anonymisierung die gesetzlichen Löschpflichten vollumfänglich erfüllt werden.

 

Social Media

Die auf unserer Seite eingebundenen Social-Media-Links (Xing (xing.com), twitter (twitter.com), linkedin (linkedin.com), facebook (facebook.com), Kununu (kununu.com)) sind nicht über ein sog. Social Media Plugin eingebunden. Bei dem Aufruf unserer Seite wird also keine direkte Verbindung mit den Servern der Social Media Anbieter hergestellt. Die eingebundenen Grafiken enthalten lediglich eine HTTP-Verknüpfung, die Sie beim Anklicken zum sepp.med Auftritt innerhalb des betreffenden Social Media Dienstes weiterleitet. Dabei wird an den jeweiligen Dienst mitübertragen, dass Sie an die betreffende  Seite der sepp.med gmbh innerhalb der jeweiligen Social Media Plattform weitergeleitet werden. Sind Sie Mitglied bei einem dieser Social Media Dienste und in ihrem dortigen Benutzerkonto eingeloggt kann der Dienst ihren Besuch auf unserer Webseite und/oder auf unserem Auftritt innerhalb des betreffenden Social Media Dienstes ihrem persönlichen Benutzerkonto zuordnen. Dies können Sie durch Ausloggen vor Nutzung o.g. Social-Media-Links verhindern. Nähere Informationen zur Erhebung und Nutzung der Daten durch Social Media Dienste, über Ihre diesbezüglichen Rechte und Möglichkeiten zum Schutz Ihrer Privatsphäre finden Sie in den Datenschutzhinweisen des jeweiligen Social Media Dienst.

Eingebettete Videos

Auf einigen Seiten unseres Webauftritts sind Links auf Video-Clips eingebettet, die auf Servern von YouTube (www.youtube.com/t/impressum) gespeichert sind. Der Klick auf das Vorschaubild (um das Video abzuspielen) löst eine Datenübertragung an YouTube aus, bei der Ihnen durch YouTube eine Visitor-ID zugeordnet wird.

Links

Sofern Sie externe Links nutzen, die im Rahmen unserer Internetseiten angeboten werden, erstreckt sich diese Datenschutzerklärung nicht auf diese Links. Wir haben keinen Einfluss auf die Einhaltung der Datenschutz und Sicherheitsbestimmungen durch andere Anbieter. Informieren Sie sich deshalb bitte auf den Internetseiten der anderen Anbieter auch über die dort bereitgestellten Datenschutzerklärungen.

Widerruf, Änderungen, Berichtigungen und Aktualisierungen

Als Nutzer unserer Webseite haben Sie das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über Sie gespeichert sind. Zusätzlich haben Sie das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

 

Tracking - Einsatz von Analysetools

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Die Benutzung erfolgt auf der Grundlage des Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung der Webseite wie

  • Browser-Typ/-Version,
  • verwendetes Betriebssystem,
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite),
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
  • Uhrzeit der Serveranfrage,

werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Wir haben zudem auf dieser Webseite Google Analytics um den Code „anonymizeIP“ erweitert. Dies garantiert die Maskierung Ihrer IP-Adresse, sodass alle Daten anonym erhoben werden. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Information benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszuwerten, um Reports über die Webseiten-Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Webseiten-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Webseitenbetreiber zu erbringen. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall möglicherweise nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollumfänglich werden nutzen können.

Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Webseite bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, das die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website verhindert. Der Opt-Out-Cookie gilt nur in diesem Browser und nur für unsere Website und wird auf Ihrem Gerät abgelegt. Löschen Sie die Cookies in diesem Browser, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. [Anm. Hinweise zur Einbindung des Opt-Out-Cookie finden Sie unter: developers.google.com/analytics/devguides/collection/gajs/.

Wir nutzen Google Analytics weiterhin dazu, Daten aus Double-Click-Cookies und auch AdWords zu statistischen Zwecken auszuwerten. Sollten Sie dies nicht wünschen, können Sie dies über den Anzeigenvorgaben-Manager (http://www.google.com/settings/ads/onweb/?hl=de) deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz im Zusammenhang mit Google Analytics finden Sie etwa in der Google Analytics-Hilfe (https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de).