Zum Inhalt springen

Girls'Day 2019: Der Mädchenzukunftstag - sepp.med ist wieder dabei

Erstellt von sepp.med gmbh | |   Konferenz

Schülerinnen bei sepp.med unter dem Motto "IT für DICH: Sicher im Internet - Beauty auf Bildern"

Weil der Girls'Day 2018 bei sepp.med so ein toller Erfolg war, sind wir dieses Jahr wieder dabei und organisieren den Tag in Röttenbach und in Wolfsburg. Schon nach wenigen Tagen waren die freien Plätze vergeben an Schülerinnen aus den jeweiligen Umgebungen.

Am Girls'Day öffnen Unternehmen, Betriebe und Hochschulen in ganz Deutschland ihre Türen für Schülerinnen ab der 5. Klasse. Die Mädchen lernen dort Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik kennen, in denen Frauen bisher eher selten vertreten sind. Oder sie begegnen weiblichen Vorbildern in Führungspositionen aus Wirtschaft und Politik.

So wird es auch bei sepp.med sein. Wir zeigen den Mädchen, wie Programmierung funktioniert und geben wertvolle Tipps, wie sie sich sicher im Internet bewegen können. Außerdem werden wir ihnen zeigen, wie einfach sich heute Bilder bearbeiten lassen.

Der Girls'Day – Mädchenzukunftstag ist das größte Berufsorientierungsprojekt für Schülerinnen weltweit. Seit dem Start der Aktion im Jahr 2001 haben etwa 1,5 Millionen Mädchen teilgenommen. Im Jahr 2016 erkundeten rund 103.000 Mädchen Angebote in Technik und Naturwissenschaften, mehr als 9.450 Angebote von Unternehmen und Organisationen waren auf der offiziellen Website des Girls'Day eingetragen.

Zurück