Sie befin­den sich hier:Start­sei­te/Agi­ler Soft­ware­test, Cus­to­mer Jour­ney, Mobi­li­ty/Test­ma­nage­ment, Test­de­sign und Test­au­to­ma­ti­sie­rung im Bereich Automotive

Customer Journey: Testmanagement, Testdesign und Testautomatisierung

Branche: Automotive
Aufgabe: HiL-Tests für Fahrwerk und Komponenten, Embedded Systems

Aufgabe und Projektumfang

sepp.med hat in ver­schie­de­nen Pro­jek­ten über meh­re­re Jah­re hin­weg den kom­plet­ten Auf­ga­ben-Scope im Qua­li­täts­si­che­rungs­be­reich für Fahr­werks­kom­po­nen­ten für ver­schie­de­ne OEMs im Auf­trag eines Tier‑1 übernommen.

Schwer­punk­te waren die Veri­fi­ka­ti­on von Fahr­werks­steu­er­ge­rä­ten sowie der Test von Mecha­nik, Hard­ware und Soft­ware mit­tels HIL (Hard­ware-in-the-Loop) Testing.

customer journey anforderungsmanagement projektmanagement automotive

Schwerpunkt der sepp.med Expertise in diesem Kundenprojekt: Testmanagement, ‑design, ‑automatisierung

software lifecycle test

Daten und Fakten

Erbrachte Leistungen

  • Bewer­tung von Sta­ke­hol­der Requi­re­ments unter Testaspekten
  • Defi­ni­ti­on der Teststrategie
  • Erstel­len von Testkonzepten
  • Pla­nung des Tes­te­quip­ments: Hard- und Software
  • Review von Test­spe­zi­fi­ka­tio­nen und Testsequenzen
  • Test­aus­füh­rungs­pla­nung incl. Prio­ri­sie­rung, Release- und Ressourcenplanung
  • Feh­ler­ana­ly­se und Maß­nah­men zur Bereinigung
  • Ergeb­ni­scheck incl. Doku­men­ta­ti­on und CR- / Defect-Erfassung
  • Ablei­tung von Maß­nah­men aus Testergebnissen
  • Test­do­ku­men­ta­ti­on (Test­grad­ab­de­ckung, Rei­fe­gra­de, Traceability…)
  • Infor­ma­ti­on Sta­ke­hol­der und Prä­sen­ta­ti­on Ergebnisse
  • Frei­ga­be­emp­feh­lung gegen­über Kunden
  • Über­wa­chung der Lie­fer- und Review-Termine
  • Ver­ant­wor­tung für Test­the­men bei Kun­den- / Lie­fe­ran­ten Assessments
  • Steue­rung inter­ner und exter­ner Partner
  • Ana­ly­se der Anforderungen 
  • Erstel­lung bzw. Wei­ter­ent­wick­lung der Testfälle
  • Kon­zep­ti­on des Testframework
  • Auto­ma­ti­sche Gene­rie­rung von Test­fäl­len aus Requirement-Dokumenten
  • Imple­men­tie­rung der Test­fäl­le in Python
  • Vali­die­rung der Testfälle
  • Durch­füh­rung der Testfälle
  • Über­wa­chung der Testläufe
  • Aus­wer­tung der der Testläufe
  • Ana­ly­se der Ergebnisse
  • Anpas­sung des Werkzeugs
  • Ent­wick­lung von auto­ma­ti­schen Auswertungen

Spezielle Herausforderung:

In einem sehr her­aus­for­dern­den Pro­jekt­um­feld mit enger Termin­set­zung muss­ten in kur­zer Zeit für ver­schie­den Auf­ga­ben (Test­de­sign, Test­au­to­ma­ti­sie­rung und ‑duch­füh­rung, Test­ma­nage­ment, etc.) geeig­ne­te Mit­ar­bei­ter gewon­nen wer­den. Im Zusam­men­spiel unse­rer enga­gier­ten Recrui­ter und unse­rer erfah­re­nen Pro­jekt­lei­ter vor Ort konn­te so eine Viel­zahl von geeig­ne­ten Mit­ar­bei­tern gefun­den und erfolg­reich in die Pro­jekt­teams der Kun­den inte­griert werden.

Ent­schei­dend für den Pro­jekt­er­folg waren hier die spe­zi­fi­sche Vor­be­rei­tung mit Schu­lun­gen der Mit­ar­bei­ter für die kun­den­spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen und der betreu­te Ein­stieg in die Pro­jek­te selbst.

Unsere Projekterfahrung – Ihr Nutzen

sepp.med über­nimmt für Sie das kom­plet­te Test­ma­nage­ment, inklu­si­ve Test­au­to­ma­ti­sie­rung und Testdesign.

Der Kun­de konn­te inner­halb kür­zes­ter Zeit ver­schie­den Rol­len im Test­um­feld mit sehr erfah­re­nen Exper­ten für Test­ma­nage­ment, Test­au­to­ma­ti­sie­rung und Test­de­sign beset­zen, um die Pro­jekt­zie­le zu erreichen.
Durch das spe­zi­fi­sche Know-How unse­rer Mit­ar­bei­ter in ver­schie­de­nen Berei­chen (Test­ma­nage­ment, PTC Inte­gri­ty, Test­au­to­ma­ti­sie­rung) wur­de der Test­pro­zess ste­tig verbessert.

Sie interessieren sich für unsere Leistungen?

Wir unter­stüt­zen Sie und sind für Sie da!

Wie dürfen wir Sie im Testmanagement unterstützen?

Pro­fi­tie­ren Sie von der Exper­ti­se unse­rer Experten.

Kon­takt­for­mu­lar Felix Winter
* Pflicht­feld
Felix Winter 2 Pr
„Der ers­te Schritt ist der Wichtigste.
Spre­chen Sie mich an!“

Tel.: +49 9195 931–253

Felix Win­ter, Busi­ness Deve­lo­p­ment Consultant