Sie befin­den sich hier:Start­sei­te/Agi­ler Soft­ware­test, Cus­to­mer Jour­ney, Health­ca­re/Test­au­to­ma­ti­sie­rung nach der Metho­de „Beha­vi­or Dri­ven Deve­lo­p­ment“ im Bereich Medizintechnik

Customer Journey: Testautomatisierung nach der Methode „Behavior Driven Development“

Aufgabe und Projektumfang

In die­sem Pro­jekt wur­den auto­ma­ti­sier­te Sys­tem-Level-Tests für ein Cloud-basier­tes Befun­dungs­sys­tem, das medi­zi­ni­sche Bil­der ver­ar­bei­tet, kon­zi­piert, imple­men­tiert und durch­ge­führt. Hier­für wur­de die Metho­de „Beha­viour Dri­ven Deve­lo­p­ment“ (BDD) erfolg­reich ein­ge­führt und angewendet.

Zu den Auf­ga­ben gehör­te die Anpas­sung und Pfle­ge des Test­au­to­ma­ti­sie­rungs-Frame­works, sowie die Inte­gra­ti­on der Werk­zeug­ket­te in Azu­re Dev­Ops. Über­dies wur­de ein Tool zur Ver­wal­tung der Test­da­ten auf Basis von WPF ent­wi­ckelt. sepp.med war auch ver­ant­wort­lich für die tech­ni­sche Betreu­ung von Kol­le­gen und den Know-how-Trans­fer an wei­te­re inter­na­tio­na­le Teams, inkl. Trai­ning und Coaching.

success story static code analysis

Schwerpunkt der sepp.med Expertise in diesem Kundenprojekt: Testautomatisierung

software lifecycle test
Soft­ware­test von sepp.med

Daten und Fakten

  • Lauf­zeit: 2018 – 2020

  • Ser­vice:

  • Team: 3 FTE

Erbrachte Leistungen

  • Erstel­lung des Test­de­signs und der Testspezifikation
  • Imple­men­tie­rung und War­tung auto­ma­ti­sier­ter Tests
  • Anpas­sung und Pfle­ge des Testautomatisierungsframeworks
  • Test­durch­füh­rung und Aus­wer­tung der Testläufe
  • Tool­ent­wick­lung für Test­da­ten­ver­wal­tung der auto­ma­ti­sier­ten Tests, auf Basis WPF
  • Qua­li­täts­si­che­rungs­do­ku­men­ta­ti­on, Feh­ler­ver­fol­gung und Reporting
  • Tech­ni­sche Betreu­ung von Kollegen
  • Know-how-Trans­fer an wei­te­re Teams
  • Spec­flow, BDD
  • C#, .Net, WPF
  • Azu­re DevOps
  • Sele­ni­um
  • ISO 13485 (Qua­li­täts­ma­nage­ment­sys­te­me für Medizinprodukte)
  • ISO 14971 (Risi­ko­ma­nage­ment für Medizinprodukte)
  • IEC 62304 (Medi­zin­ge­rä­te-Soft­ware – Software-Lebenszyklus-Prozesse)

Spezielle Herausforderung:

Die beson­de­re Her­aus­for­de­rung bestand dar­in, eine inno­va­ti­ve, fle­xi­ble Metho­de zur Test­au­to­ma­ti­sie­rung ein­zu­füh­ren, die erfor­der­li­che Werk­zeug­um­ge­bung auf­zu­bau­en und die Test­bi­blio­the­ken zu ent­wi­ckeln und zu struk­tu­rie­ren. Dar­über hin­aus hat sepp.med das gewon­ne­ne Know-how erfolg­reich an wei­te­re Teams vermittelt.

Unsere Projekterfahrung – Ihr Nutzen

sepp.med über­nimmt für sie sowohl die Test­au­to­ma­ti­sie­rung sowie auch das kom­plet­te Testmanagement.

sepp,med beglei­tet Sie bei der Ein­füh­rung inno­va­ti­ver Metho­den, küm­mert sich um die Anpas­sung der Werk­zeug­ket­te und unter­stützt beim Know-How-Transfer.

Im Pro­jekt pro­fi­tie­ren Sie davon, dass sepp.med nur Per­so­nal ein­setzt, das nach ISTQB® oder nach ICPMSB® Cer­ti­fied Pro­fes­sio­nal for Medi­cal Soft­ware zer­ti­fi­ziert ist.

Sie interessieren sich für unsere Leistungen?

Wir unter­stüt­zen Sie und sind für Sie da!

Spre­chen Sie mit uns!

Wie dürfen wir Sie bei der Testautomatisierung unterstützen?

Pro­fi­tie­ren Sie von der Exper­ti­se unse­rer Experten.

Kon­takt­for­mu­lar Felix Winter
* Pflicht­feld
Felix Winter 2 Pr
„Der ers­te Schritt ist der Wichtigste.
Spre­chen Sie mich an!“

Tel.: +49 9195 931–253

Felix Win­ter, Busi­ness Deve­lo­p­ment Consultant