Zum Inhalt springen

Vortrag auf der 4. ASQF Net Week

Erstellt von sepp.med gmbh | |   Konferenz

Beim Thementag „Agilität & Testmanagement“ beantwortet Dr. Anne Kramer die Frage „Agil ohne PO – Was geht und was nicht?“

Agile Softwareentwicklung hat viele Firmen überzeugt. Doch die Umsetzung ist alles andere als einfach. Neben den vielbesprochenen Herausforderungen im Zusammenhang mit der Umstellung (Stichwort „agile Transformation“) und der Skalierung gibt es im täglichen Projektgeschehen einen unschönen Flaschenhals: den Product Owner. Für agile Projekte ist es dramatisch, wenn der Product Owner nicht verfügbar ist. Dann laufen sie in ähnliche Probleme wie sequenziell abgewickelte Projekte ohne klare Anforderungsspezifikation.

Das gibt es nicht mehr? Leider doch. In unseren Projekten erleben wir die unterschiedlichsten Konstellationen, die mehr oder weniger reibungslos funktionieren. Diese Erfahrungen möchten wir mit Ihnen teilen. Wir werden das Problem unklarer Vorgaben von verschiedenen Seiten aus beleuchten, die gewählten Lösungsansätze vorstellen und ihre Vor- und Nachteile diskutieren.

Treffen Sie unsere Expertin Dr. Anne Kramer digital!

Hier geht es zur Veranstaltung

Zurück